Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1.

Geltungsbereicht

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Schwimmkurse der Schwimmsportschule SCRB, Bremgarten nachstehend SCRB genannt. 

1.1

AGB, Betriebsordnung, Nutzungsreglemente, Weisungen

Kursteilnehmenden verpflichten sich, das Badreglement einzuhalten und den Anweisungen der Kursleitung und des Betriebspersonals des Hallenbades Folge zu leisten. 

2.

Sicherheit

•  Für die Sicherheit der Kinder, vor Kursbeginn und ab Kursende, trägt die
   erwachsene Begleitperson die volle Verantwortung.  
•  Die Schwimmlehrerin nimmt die Kinder beim Roll-up vom SCRB in Empfang und
    verabschiedet sie auch dort wieder. Vorher und nachher sind sie unter der Obhut
    der Begleitperson.  
•  Teilnehmende die sich nicht an die Richtlinien halten, können nach einer Verwarnung
    vom Kurs ausgeschlossen werden. Es erfolgt keine Rückerstattung des Kursgeldes.

3.

Voraussetzungen

Die Kurse sind konzipiert für Kinder ab Kindergartenalter. Frühere Eintritte sind nur in Ausnahmefällen möglich. Die Schwimmschule entscheidet. Bei einem nötigen Abbruch des Kurses, wegen zu frühem Eintritt, werden keine Kosten gutgeschrieben oder zurückerstattet. 

3.1.

Badeintritt

•  Einzeleintritte oder Abonnementskosten richten sich nach den aktuellen Tarifen des
    Hallenbads / Freibadanlage Isenlauf und sind in den Kurspreisen nicht enthalten.
•  Kinder unter 10 Jahren müssen von einer erwachsenen Person ins Bad begleitet
    werden.
•  Der Aufenthalt im Hallenbad ist nur in Badekleidern gestattet. Eltern, die Kinder
    begleiten, müssen ebenfalls Badekleider tragen. 

(siehe auch Bad Reglement der Stadt Bremgarten)

4.

Kursanmeldung

Ihre Anmeldung für einen Kurs ist verbindlich. Anmeldungen werden nur mit dem Formular „Online-Anmeldung“ entgegen genommen. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben und sind beschränkt. Anmeldebestätigung mit den definitiven Kurszeiten und Daten erhalten Sie via E-Mail ca. 2 Wochen vor Kursbeginn. Sollte der Kurs nicht stattfinden, werden Sie telefonisch oder via Email informiert. Nach abgeschlossenem Test kommt Ihr Kind automatisch in den Folgekurs, es muss nicht neu angemeldet werden. Sie werden frühzeitig über die nächsten Kursdaten und Kurszeiten informiert. 

4.1.

Abmeldungen für Folgekurse

Abmeldungen müssen zwingend bis 2 Wochen vor Kursende mit dem Formular „Online-Abmeldung“ erfolgen.

5.

Annullationen seitens Kursteilnehmenden

Kurzfristige Annullationen werden anteilsmässig in Rechnung gestellt:

•  bis 14 Tage vor Kursbeginn ist sie kostenlos

•  ab 13 Tage vor Kursbeginn 100% des Kursgeldes

•  unbegründetes Nichterscheine 100% des Kursgeldes

•  Abmeldung vor Kursbeginn mit Arztzeugnis CHF 30.00 

6.

Zahlungsbedingungen

Die Kurskosten sind vor dem Kursbeginn via e-banking zu bezahlen. Wir behalten uns vor, die Kursgebühren bei Erhöhung der Infrastrukturkosten oder anderen nicht voraussehbaren Kosten den Gegebenheiten anzupassen.

7.

Absenzen

Versäumte Lektionen (private Gründe, Ferien etc.) oder krankheitsbedingte Abwesenheiten berechtigen zu keinem Preisabzug. Solche Absenzen gehen vollumfänglich zu Lasten des Kunden.

Dieses Entgegenkommen gilt nur bei entsprechenden freien Kapazitäten und beinhaltet keinen Anspruch. 

Bei einer Mindestkrankheitsdauer von 3 Wochen und gegen Vorweisung eines entsprechenden Arztzeugnisses erstellt der SCRB eine Gutschrift für die Zahl der verpassten Lektionen. Diese Gutschrift wird beim nächsten Kurs in Abzug gebracht. Es werden keine Gutschriften ausbezahlt. Der administrative Aufwand beträgt CHF 30.00 

7.1

Privatkurse

Bei Vorliegen eines triftigen Grundes (Krankheit, Schwangerschaft, Unfall, Militärdienst) kann der Kurs für die Dauer von mind. 1 Monat unterbrochen werden (Timestop), wobei kein Anspruch darauf besteht. Der Timestop muss vor Abwesenheit (mit Ausnahme Krankheit und Unfall) zusammen mit einer entsprechenden Bestätigung/Zeugnis eingereicht werden. Der administrative Aufwand beträgt CHF 30.00 pro Hinterlegung und ist im Voraus zu bezahlen. Für geschäftliche Auslandaufenthalte/Weiterbildung im Ausland, Stage, Ferien gelten die gleichen Bedingungen. Kurzfristige Abmeldungen müssen mindestens 24 Stunden vor Kursbeginn beim entsprechenden Kursleiter/Kursleiterin gemeldet werden. Pro Kurs besteht die Möglichkeit, maximal 1 Lektion nachzuholen. 

8.

Kursdurchführung

•  Bei ungenügender Teilnehmerzahl können Kurse annulliert werden. Das bereits

    bezahlte Kursgeld wird zurückerstattet.

•  Bei zu kleinen Kursen, erlaubt sich die Kursleitung nach Rücksprache mit den

   Teilnehmenden die Unterrichtszeiten oder das Kursgeld entsprechend anzupassen.

•  Bei Ausfall, Abwesenheit, Krankheit oder Unfall der Kursleiterin kann der Kurs

   ohne Vorankündigung von einer anderen Leiterin übernommen werden.

•  Für Kurse oder Lektionen, welche aufgrund höherer Gewalt ausfallen (Schliessung

   des Hallenbads durch Betriebsstörungen, witterungsbedingten Lektionsausfällen bei

   Freibadkursen etc.), werden die Kursbeiträge nicht zurückerstattet.

8.1

Abwesenheit der Kursleitung

Für ausgefallene Lektionen seitens der Schwimmschule bieten wir Ihnen einen Nachholtermin an. Sollte dies der Schwimmschule nicht möglich sein, werden die ausgefallenen Lektionen bei einem Folgekurs angerechnet. Bei Terminänderungen oder kurzfristigen Ausfällen informieren wir Sie per Telefon oder Mail. 

8.2

 Kursinhalt und Abzeichen

Der SCRB unterrichtet nach der Swiss Swimming Kids Ausbildungssystem. Die Anforderungen der Tests können unter swiss-swimming.ch/Sport-für-alle/kids-learn-to-swim/Ausbildungssystem nachgeschaut werden. Sie finden diese auch auf unsere Website scrb.ch.Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten die Kinder das entsprechende Abzeichen. Werden die Kursziele nicht erreicht, sollte der Kurs wiederholt werden. Das Kind erhält dafür ein Motivationsabzeichen.

8.3

Kursbetrieb

•  Die Kurse sind konzipiert für Kinder ab Kindergartenalter. Frühere Eintritte sind nur

    in Ausnahmefällen möglich. Die Schwimmschule entscheidet. Bei einem nötigen

    Abbruch des Kurses, wegen zu frühem Eintritt, werden keine Kosten gutgeschrieben

    oder zurückerstattet.

•  Den Anweisungen der Schwimmleiter ist in jedem Fall Folge zu leisten.

•  Kaugummis sind während des Schwimmunterrichts verboten.

•  Das Springen und Rennen im Hallenbad ist untersagt.

•  Gründliches Duschen vor dem Schwimmen ist obligatorisch

•  Die Kinder tragen während der Lektion eine Badekappe, welche von der Kursleitung

    zur Verfügung gestellt wird. Diese dient der Kursleitung für eine bessere Übersicht

    der Gruppe. 

9.

Hygiene im Schwimmbad

Der Aufenthalt im Hallenbad ist nur in Badekleidern gestattet. Eltern, die Kinder begleiten, müssen ebenfalls Badekleider tragen. 

10.

Gesundheit

Bei folgenden Symptomen gilt absolutes Schwimmverbot: Fieber, Ohren-, Augenentzündung, Durchfall, ansteckende Krankheiten, Läuse, starke Erkältung, extremer Husten. 

10.1

Impftermine

Zwischen dem Impftermin und dem Schwimmkurs müssen mind. 48 Stunden liegen. Wir bitten Sie um entsprechende Planung oder Abmeldung vom Schwimmkurs an Impftagen und dem Tag darauf. 

11.

Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Jeder Teilnehmer muss unfallversichert sein. Die Eltern sind für ihre Kinder vollumfänglich verantwortlich.

12.

Haftung

Der SCRB übernimmt keine Haftung bei Diebstahl, Sachschaden, Verlust von Gegenständen oder Unfällen. Für entstandene Schäden, kann weder der SCRB noch die Kursleiterin verantwortlich gemacht werden.

13.

Fotografieren und Filmen

Im Hallenbad ist das Fotografieren oder Filmen strikte verboten. Ebenfalls ist das Mitführen der Mobiles nicht gestattet. Dies, um Missbräuchen (z.B. Internet) vorzubeugen. Danke für Ihr Verständnis.

14.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Bremgarten. Es ist ausschliesslich das Schweizer Recht anwendbar. Programm und Preisänderungen vorbehalten.